Projekte

Kommunikationskonzept mit Video-Trailer für V04 Krummhörn

Im Landkreis Aurich und auf dem Gebiet der Stadt Emden sollen im EU-Vogelschutzgebiet V04 „Krummhörn“ Maßnahmen durchgeführt werden, mit dem Ziel eine Wertschätzung und Akzeptanz für die Belange des Schutzgebietsmanagements zu entwickeln.

Der Landkreis Aurich als Projektträger hat für das Projekt einen Zuwendungsbescheid nach der Förderrichtlinie „Landschaftswerte“ (Mittel des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) und des Landes Niedersachsen Programmgebiet Stärker entwickelte Region (SER)) bekommen.

Der Bewilligungszeitraum des Projektes ist vom 01.09.2019 bis zum 31.12.2021.

Die Erarbeitung und Umsetzung des Kommunikationskonzeptes erfolgt zunächst exemplarisch für das Vogelschutzgebiet V04 „Krummhörn“. Eine Umsetzung für weitere Schutzgebiete bleibt Folgeprojekten vorbehalten. Das übergeordnete Ziel des Projektes ist es, die Schutzgebiete zu einem positiven Markenzeichen für den Landkreis Aurich und die Stadt Emden, die Region und für ganz Ostfriesland, zu entwickeln.

Die Bestandteile des Kommunikationskonzeptes umfassen neben einem Film-Trailer auch Informationstafeln, die im Vogelschutzgebiet an verschiedene Stellen platziert werden sollen, wo ein Naturerleben störungsarm besonders gut möglich ist. Auf den Informationstafel soll es einen direkten Verweis auf den Film-Trailer geben (QR-Code). Ferner wird auch Informationsmaterial in Form von Faltblättern erstellt, die an touristisch relevanten Stellen ausgelegt werden und ebenfalls einen Verweis auf den Film-Trailer beinhalten sollen.