Kreisschülerrat

In der Schülervertretung (kurz SV) wirken Schüler bei der Gestaltung ihrer Schule und des Schulwesens mit. Dabei vertreten sie vorrangig die Interessen ihrer Mitschüler.

Aus der Schülervertretung jeder Schule im Landkreis Aurich wird ein Mitglied und ein stellvertretendes Mitglied für den Kreisschülerrat (kurz KSR) Aurich gewählt. Im Kreisschülerrat sind demnach alle allgemein bildenden und berufsbildenden Schulen der Sekundarstufe I und II aus dem Kreisgebiet Aurich vertreten, unabhängig davon, in welcher Trägerschaft (Gemeinde, Samtgemeinde, Landkreis oder Schulen in freier Trägerschaft) die Schulen stehen.

Die Schülervertretungen können zudem aus ihrer Mitte ein zusätzliches Mitglied und ein stellvertretendes Mitglied für die ausländischen Schülerinnen und Schüler wählen.

Der Vorstand wird aus der Mitte des Kreisschülerrates gewählt, der Vorsitz besteht aus einem Sprecher und zwei Stellvertretern.

Gewählt sind alle Mitglieder und Stellvertreter für zwei Schuljahre.

Neben dem Kreisschülerrat gibt es in den Gemeinden bzw. Städten auch Gemeinde- und Stadtschülerräte für die Schulen innerhalb ihres Gebietes.

 

Die Aufgaben des Kreisschülerrates ergeben sich aus § 84 NSchG, demnach erörtern sie alle Dinge, die für die Schulen ihres Gebietes von besonderer Bedeutung sind.

Eine Auflistung mit einzelnen Aufgaben ist nicht aufgestellt worden, der Kreisschülerrat kann damit die Auswahl der Themen und der Aufgaben, die sie übernehmen wollen, selbst bestimmen, solange es sich um Fragen handelt, die für Schülerinnen und Schüler im Gebiet des Landkreises Aurich von Bedeutung sind. Folgende Fragen kann der Kreisschülerrat z. B. beraten:

  • Schülerbeförderung
  • Errichtung, Erweiterung, Einschränkung, Zusammenlegung und Aufhebung von Schulen bzw. von Außenstellen von Schulen
  • Schulbaumaßnahmen
  • Einführung neuer Schulformen
  • Gewalt in Schulen
  • Drogenmissbrauch.

Der Kreisschülerrat schlägt die Vertreterinnen und Vertreter der Schülerinnen und Schüler für den Ausschuss für Schulen, Sport und Kultur des Landkreises Aurich vor.

 

Für Anfragen, Wünsche und Anregungen an den Kreisschülerrat Aurich wenden Sie sich bitte an das Amt für Schulen und Informationstechniken, Telefon: 04941 16-4210. Ihr Anliegen wird von dort an den Kreisschülerrat weitergeleitet.