Innerer Dienst

Der Innere Dienst umfasst die Aufgaben der inneren Organisation, der Kommunalaufsicht, der Verbands- und der Standesamtsaufsicht.

Ein weiterer Bestandteil des Inneren Dienstes ist die Öffentlichkeitsarbeit. Hierzu zählen z.B. Presseberichte, der interne Redendienst, die Pflege der Partnerschaften des Landkreises, die Organisation von Veranstaltungen, Messeauftritten und wechselnden Ausstellungen im Foyer des Kreishauses. Auch die Herausgabe von Broschüren zählt zu den Aufgaben des im Bereich Innerer Dienst angesiedelten Pressesprechers.

Organisation

Der Innere Dienst ist vorwiegend zuständig für die Erledigung von Querschnittsaufgaben der gesamten Verwaltung.

Dazu zählen insbesondere die Regelungen des allgemeinen Dienstbetriebes, die Betreuung der Dienstkraftfahrzeuge des Fuhrparks, die Organisation des Post- und Telefondienstes und der Hausdruckerei, die Materialbeschaffung und Inventarisierung und -last but not least- Serviceleistungen für Kunden nach der Verwaltungskostensatzung.

Kommunalaufsicht

 Der Landkreis Aurich ist als Kommunalaufsichtsbehörde Ansprechpartner für die 15 kreisangehörigen Städte, Gemeinden und Samtgemeinden. Die Kommunalaufsicht stellt sicher, dass die Städte und Gemeinden die geltenden Gesetze beachten. Zudem schützt sie diese in ihren Rechten und sichert die Erfüllung ihrer Pflichten. In der Kommunalaufsicht ist auch die Verbands- und die Standesamtsaufsicht angebunden.