Aktuelle Informationen zum Thema Corona

Schaubild Inzidenzampel grün

Übersicht der aktuellen Regelungen im Landkreis Aurich

  • 1 Haushalt plus 2 weitere Personen eines anderen Haushaltes oder 10 Personen aus max. 3 Haushalten
    >>> Kinder bis einschließlich 14 Jahren, Begleitpersonen, Menschen mit wesentlicher Behinderung oder Pflegebedürftigkeit werden nicht mitgezählt, nicht zusammenlebende Paare gelten als 1 Haushalt
  • Geimpfte oder genesene Personen werden nicht mitgezählt
  • Zusammenkünfte von Kindern bis einschließlich 14 Jahren sind bis 10 Personen zulässig.
  • In öffentlichen Räumen gilt weiterhin die MNB*-Pflicht.

*MNB = Mund-Nasen-Bedeckung

  • Geöffnet mit Hygienekonzept
  • Medizinische Maske ist Pflicht

Kindertageseinrichtungen

  • Keine MNB*
  • Szenario A als Regelfall

Schulen (ABS, BBS)

  • MNB* in gekennzeichneten Bereichen
  • Szenario A (Präsenzunterricht)
  • Zweimal wöchentliche Testung Lehrkräfte und sonstiges Personal, Schülerinnen und Schüler

Einrichtungen der beruflichen Aus-, Fort- und Weiterbildung

  • Präsenzbetrieb mit Hygienekonzept erlaubt
  • MNB* in gekennzeichneten Bereichen, Empfehlung MNB* im Unterricht
  • Beherbergungsstätten, Kantinen und Mensen geöffnet nach Vorgaben entsprechend SARS-CoV2-Arbeitsschutzregel, -standard und -verordnung

Außerschulische Bildung, Erwachsenenbildung

  • Präsenzbetrieb mit Hygienekonzept erlaubt
  • Beherbergungsstätten, Kantinen und Mensen geöffnet nach Vorgaben entsprechend SARS-CoV2-Arbeitsschutzregel, -standard und -verordnung

 

*MNB = Mund-Nasen-Bedeckung

Breitensport drinnen (auch Fitnessstudios, Kletterhallen, etc.)

  • Sportanlagen mit Hygienekonzept geöffnet.
  • Zuschauerzahl beschränkt (Bedingungen siehe organisierte Veranstaltungen)

Breitensport draußen (auch Minigolf, Kletterparks)

  • Sportanlagen mit Hygienekonzept geöffnet.
  • Zuschauerzahl beschränkt (Bedingungen siehe organisierte Veranstaltungen)

Schwimmbäder

  • Geöffnet mit Hygienekonzept

 

 

  • Geöffnet mit Hygienekonzept
  • MNB*/medizinische Maske

Prostitution bleibt in Niedersachsen bis auf weiteres verboten - auch bei einer Inzidenz unter 35. (§ 9 c)

*MNB = Mund-Nasen-Bedeckung

Innenbereich:

  • Geöffnet mit Hygienekonzept
  • MNB*-Pflicht, solange nicht Sitzplatz eingenommen wird
  • Private geschlossene Feiern: max. 100 Personen mit negativem Testnachweis

Außenbereich:

  • Geöffnet mit Hygienekonzept
  • Private geschlossene Feiern: max. 100 Personen mit negativem Testnachweis
  • MNB*-Pflicht in Innenräumen, medizinische Maske

 

*MNB = Mund-Nasen-Bedeckung

  • Geöffnet mit Hygienekonzept
  • Personenbegrenzung auf 50% der zulässigen Personenkapazität des Betriebs
  • Zugang nur mit negativem Testnachweis
  • MNB*-Pflicht unabhängig der Inzidenz

*MNB = Mund-Nase-Bedeckung

  • Geöffnet mit Hygienekonzept
  • Hotelgastronomie nach Regelungen Gastronomie mit Essensservice
  • Negativer Test bei Anreise und zweimal pro Woche während des Aufenthaltes.

Zoos, Tierparks und botanischen Gärten

  • geöffnet mit Hygienekonzept
  • drinnen: MNB*-Pflicht, medizinische Maske

Kulturelle, touristische und andere Einrichtungen (drinnen)

  • geöffnet mit Hygienekonzept
  • drinnen: MNB*-Pflicht, medizinische Maske

Kulturelle, touristische und andere Einrichtungen (draußen) *einschl. mobile/ temporäre Freizeitparks

  • Geöffnet mit Hygienekonzept

 

*MNB = Mund-Nasen-Bedeckung

Theater, Konzerthäuser, Kinos und andere nicht auf Interaktion/ Kommunikation ausgelegte stationäre Veranstaltungen drinnen und draußen

  • MNB*-Pflicht, solange nicht Sitzplatz eingenommen wurde
  • Medizinische Maske
  • Schachbrettbelegung mit einem reduzierten Abstand von 1m möglich, in geschlossenen Räumen nur mit Lüftungsanlage mit Frischluftzufuhr.

Religiöse Veranstaltungen

  • Gottesdienste mit Hygienekonzept
  • Drinnen: MNB*-Pflicht, solange nicht Sitzplatz eingenommen wurde, medizinische Maske

 

*MNB = Mund-Nasen-Bedeckung


Verlauf der Infektionszahlen

Bürgertelefon

Um die Fragen aus der Bevölkerung beantworten zu können, hat der Landkreis Aurich ein Info-Telefon eingerichtet.

Es ist montags bis freitags von 8:00 - 16:00 Uhr
unter der Durchwahl 04941 16-1616
erreichbar. 

Alternativ können Sie Ihre Fragen und Anliegen auch per Mail einreichen.

Zudem finden Sie hier den Erhebungsbogen für die Kontaktpersonennachverfolgung.


Weitere Informationen

Aktuelle Informationen finden Sie auch auf folgenden Seiten:

Informationen der Niedersächsischen Landesregierung

Informationen des Bundesgesundheitsministeriums

Alltag in Zeiten des Coronavirus - Antworten auf häufig gestellte Fragen

Informationen des Robert Koch-Instituts zum Coronavirus  

Auf der Seite des Robert Koch-Instituts (RKI) erhalten Sie zudem ebenfalls Antworten auf häufig gestellte Fragen. Darüber hinaus stellt das RKI für die Bürgerinnen und Bürger eine Orientierungshilfe zu Verfügung, die zeigt, wie Sie sich im COVID-19-Verdachtsfall zu verhalten haben.