Landratswahl am 26.05.2019

Der Landrat wird in einer Direktwahl von den Wahlberechtigten des Landkreises in einer Mehrheitswahl gewählt. Anders als bei der Kommunalwahl hat hierbei jede wahlberechtigte Person nur eine Stimme. Gewählt ist derjenige Bewerber, der mehr als die Hälfte der gültigen Stimmen erhalten hat. Erfüllt keine Person diese Voraussetzung, so findet am 16. Juni 2019 eine Stichwahl zwischen den beiden Personen statt, die bei der Wahl die meisten Stimmen erhalten haben.

Weitere interessante Informationen finden Sie auch auf der Internetseite des Niedersächsischen Landeswahlleiters.

Die rechtlichen Grundlagen für die Kommunalwahlen/Landratswahlen ergeben sich aus

Ergebnis der Landratswahl am 26.05.2019

Ergebnis der Landratswahl 2011