KATWARN

Plakat KatWarn

Katastophenwarnsystem KATWARN

KATWARN ist ein Warnsystem der Landkreise Aurich, Leer und Wittmund sowie der Stadt Emden, das bei Unglücksfällen zusätzlich zu den Radiodurchsagen die betroffenen Bürger direkt über ein Handy oder per E-Mail informiert.

KATWARN ist derzeit als Smartphone-Appsowie alternativ - mit eingeschränkten Funktionen - per SMS und E-Mail verfügbar. Als Smartphone-App gewährleistet KATWARN ortsbasierte Benachrichtigungen über Gefahrensituationen, wie Großbrände, Stromausfälle, Bombenfunde oder Unwetter. Die Warnungen werden im Gefahrenfall von der Stadt Emden ausgegeben.

Nutzer der KATWARN-App können sich zusätzlich zum Standort über sieben weitere, frei wählbare Orte warnen lassen. Für Warnungen per SMS und E-Mail ist eine Anmeldung per SMS mit Angabe eines Postleitzahlenbereichs nötig.

Anmeldung bei KATWARN

Wenn Sie sich bei KATWARN angemeldet haben, erhalten Sie in Zukunft automatisch eine Warnung, wenn für Ihren Standort beziehungsweise Ihren ausgewählten Orten eine Gefahrenlage gegeben ist.

Alternativ bietet KATWARN kostenlose Warnungen mit eingeschränkter Funktionalität auch per SMS/E-Mail zum Gebiet einer registrierten Postleitzahl
SMS an Servicenummer 0163-755 88 42: "KATWARN 12345 mustermann@mail.de" (für Postleitzahl 12345 und optional E-Mail).

Beispiel SMS- und E-Mail-Anmeldung: "KATWARN 26603 hans.mustermann@mail.de" 

Außer dem üblichen SMS-Preis Ihres Mobilfunkanbieters für die Anmeldungs-SMS entstehen Ihnen keine weiteren Kosten.

Abmeldung

Selbstverständlich können Sie sich jederzeit abmelden, in dem Sie eine SMS mit dem Inhalt "KATWARN aus" an die oben genannte Service-Nummer schicken, beziehungsweise durch Löschen der App. Danach erhalten Sie keine Warnungen mehr.

Sie erhalten in Abständen von etwa 6 Monaten eine Testwarnung des Landkreises Aurich, bei der die korrekte Funktion des Warnsystems überprüft wird. Bitte beachten Sie bei einer Teilnahme folgende wichtige Hinweise:

  • KATWARN kann technisch keine 100%-ige Zustellsicherheit der Warnungen gewährleisten. Insbesondere bei Störungen des Mobilfunknetzes, des Internets oder der Stromversorgung ist mit Ausfällen zu rechnen.
  • KATWARN ersetzt nicht die lokalen Anweisungen von Behörden, Polizei oder Einsatzkräften in einer Gefahrensituation. Diesen ist unbedingt Folge zu leisten.
  • Grundsätzlich sind jegliche Gewährleistungs- oder Haftungsansprüche aus der Nutzung von KATWARN ausgeschlossen.