Feuerwehrtechnische Zentrale

Feuerwehrtechnische Zentrale (FTZ) in Georgsheil

Feuerwehrtechnische Zentrale (FTZ)

Die Feuerwehrtechnische Zentrale Aurich des Landkreises Aurich befindet sich im Gewerbegebiet Georgsheil, Gemeinde Süd­brookmer­land.  

Das Aufgabengebiet der Feu­erwehr­technische Zentrale (FTZ) umfasst die Prüfung, Wartung,  Pflege und Instandset­zung der kreis- und gemeindeeigenen Feuerwehrfahrzeuge, der feuerwehrtech­nischen Geräte einschließ­lich der Atemschutzausrüstung und der Chemikalienschutzan­züge.

Durch den vom Landkreis Aurich und den kreisangehörigen Gemeinden gegründeten Schlauchverbund haben die Feuerwehren jeder Zeit freien Zugang zum gemein­samen Schlauchlager in der FTZ und hier können rund um die Uhr ihr eingesetz­tes Schlauchmate­rial gegen gerei­nigte und geprüfte Schläuche austauschen. In der Schlauchwerkstatt der FTZ werden diese Schläuche regelmäßig geprüft, gereinigt und getrocknet. Die defekten Schläuche werden repa­riert bzw. ausgesondert und durch neue ersetzt. In der Atemschutzwerk­statt werden Pressluftatmer, Atem­schutzmasken und Atemluftflaschen gereinigt, befüllt bzw. repariert.
Zurzeit wird der Bereich Atemschutz auf neue Überdrucktechnik umgestellt, in den nächsten drei bis vier Jahren soll die gesamte Technik ersetzt sein und den neuesten Richtlinien entsprechen.