Verhaltenshinweise

Empfehlungen des Gesundheitsamtes

In der aktuellen Grippesaison haben viele Menschen Atemwegserkrankungen, die durch Influenzaviren und andere „grippale“ Krankheitserreger verursacht werden. Personen mit Atemwegserkrankungen sollten je nach Schwere der Erkrankung medizinische Hilfe in Anspruch nehmen, wie sie das üblicherweise tun würden. Eine gutes Hygieneverhalten ist der effektivste Schutz gegen die Weiterverbreitung von Krankheitserregern. Ausführliche Hinweise zu Hygiene finden Sie bei der BZgA**, z. B: 10 Hygienetipps.

Eine Infektion mit dem neuartigen Coronavirus muss nur dann ausgeschlossen werden, wenn ein tatsächliches Infektionsrisiko besteht.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem Infoblatt des Niedersächsischen Landesgesundheitsamtes