Informationen zum Thema Impfen

Impfzentrum und Außenstelle

Im Landkreis Aurich finden die Impfungen für Einzelpersonen im Impfzentrum Georgsheil und in der Außenstelle EEZ in Aurich/Sandhorst statt. 

Terminvergabe

Sie können sich telefonisch über die Hotline (0800 9988665) oder das Impfportal www.impfportal-niedersachsen.de an- und auch abmelden.

Seit dem 26. April 2021 ist außerdem die Terminvergabe für Impfungen mit AstraZeneca für Personen, die älter als 60 Jahre sind, geöffnet. 

Weitere Informationen zur Corona-Schutzimpfung erhalten Sie außerdem auf der Homepage des Landes Niedersachsen: www.niedersachsen.de/Coronavirus/hinweise-zur-corona-schutz-impfung

Gebäudeplan Impfzentrum
Gebäudeplan Impfzentrum Georgsheil

Der Impf-Ablauf

Anmeldung: Zuerst melden Sie sich in Ihrem Impfzentrum an. Dabei müssen Sie einerseits Ihre Terminbestätigung des Landes mit dabei haben und außerdem sich ausweisen können.

Temperaturmessung: Bevor Sie Zutritt in das Impfzentrum erhalten wir mittels Laser Ihre Temperatur gemessen. Damit soll verhindert werden, dass Sie mit unerkannten Symptomen eine Impfung erhalten.

Impfung: Beginnend in einem Bereich, in dem ein Fragebogen ausgefüllt werden muss, begeben sich die Besucher*innen anschließend in ein persönliches Arztgespräch, das in einem abgetrennten Bereich stattfindet. Hier werden dann die Abläufe erläutert und eventuelle Fragen der Patient*innen geklärt. Im Anschluss erfolgt die Impfung in einer von drei Impfstrecken. In jeder Strecke können vier Personen parallel geimpft werden (Angaben: Impfzentrum Georgsheil).

Wartebereich: Nach der erfolgreichen Impfung werden sich die Geimpften noch für eine Viertelstunde in einem gesonderten Bereich aufhalten. Dadurch soll auf eine unerwartete Reaktion  auf den Impfvorgang schnellstmöglich reagiert werden können. Nach einem Einbahnprinzip verlässt man nach erfolgreichem Durchlaufen aller Stationen das Impfzentrum/die Außenstelle wieder.