Informationen für Unternehmen

Aktuelle Informationen zum neuen Corona-Hilfsfonds des Bundes
Bund und Länder arbeiten an einem Nachfolgeprogramm der Corona Soforthilfe. Die aktuellen Informationen hierzu können Sie unter diesem Link abrufen. Das Programm selbst ist noch nicht geöffnet. Sie können noch keinen Antrag stellen.


Zuschüsse  für Soloselbstständige, Kleinstunternehmen (bis 10 Beschäftigte) und Kleinunternehmen (mit bis zu 49 Beschäftigten)

Die NBank teilt mit:

Seit dem 01.06.2020 ist eine Antragstellung für die Niedersachsen-Soforthilfe Corona nicht mehr möglich.

Bund und Länder arbeiten an einem Nachfolgeprogramm der Corona Soforthilfe (siehe oben).

Eine Antragstellung für die Förderprogramme der Niedersachsen-Soforthilfe Corona war nach den Richtlinien nur bis zum 31.05.2020 möglich. Daher hat die NBank das Postfach (antrag@soforthilfe.nbank.de) geschlossen.

Neuanträge, die nach dem 31. Mai 2020 bei der NBank eingehen (per E-Mail, Fax, Papierform), werden nicht mehr bearbeitet bzw. bewilligt.

Bis zum 31.05.2020 vorliegende Anträge werden durch die NBank weiter bearbeitet

Vor einiger Zeit hatte die NBank über eine Vielzahl unvollständiger Anträge berichtet. Diese Anträge werden nich tautomatisch sondern händisch bearbeitet, statt in großem Maße Ablehnungen zu versenden. Das bedeutet aber, dass die NBank die Antragstelleraktuell noch etwas Geduld bitten muss. Der NBank bis zum 31.05.2020 vorliegende Anträge werden über den 31.05.2020 hinaus bewilligt, wenn die  Antragstellung die Voraussetzungen für die Soforthilfe erfüllt. Für nähere Informationen nutzen Sie bitte den Link der NBank.

Für telefonische Rückfragen:
Die NBank ist auch über die Telefon-Hotline  (0511/30031-333) erreichbar.


Kredite für kleine Unternehmen und mittlere Unternehmen mit direkter Antragstellung über die NBank (Niedersachsen Liquiditätskredit)

Die NBank stellt aufgrund der Coronakrise Kredite zwischen 5.000 Euro bis maximal 50.000 Euro zur Liquiditätshilfe für kleine und mittlere Unternehmen, für Freiberufler und Soloselbstständige bereit. Sie finden das Kreditantragsverfahren unter dem Link der NBank. Für den Kreditweg müssen Sie über das Kundenportal der NBank gehen. Eine Zusendung per E-Mail wie beim Zuschuss geht leider nicht. Sie können den Kredit direkt bei der NBank beantragen und brauchen nicht den Hausbankweg gehen.

Kredite über die KfW-Bankengruppe
Die KfW-Bankengruppe bietet die Möglichkeit, Kredite für Unternehmen aufzunehmen. Hier gilt jedoch das Hausbankverfahren, d. h. diese Kredite können nur über die Hausbank und nicht direkt bei der KfW-Bankengruppe beantragt werden. Auf der Webseite der KfW finden Sie aber ausführliche Informationen zu den angebotenen Krediten.

Kfw-Schnellkredit
Der KfW-Schnellkredit 2020 richtet sich an Unternehmen mit mehr als 10 Mitarbeitern, die mindestens seit Januar 2019 am Markt sind. Dieser Kredit kann nur im sog. "Hausbankmodell" beantragt werden. Sie müssen sich deshalb zunächst an Ihre Hausbank wenden. Nähere Informationen erhalten Sie über diesen Link der KfW-Bankengruppe.