Europawahl am 26.05.2019

Die Europawahl findet am 26. Mai 2019 statt. Bei der Europawahl wird alle fünf Jahre das weltweit einzige direkt gewählte, grenzübergreifende und vielsprachige Parlament gewählt. Dieses repräsentiert damit die zweitgrößte Demokratie der Welt. Die Europawahl ist als demokratischer Akt somit das den Bürgerinnen und Bürgern eigene Instrument zur unmittelbaren Einflussnahme auf die Unionspolitik. 

Die Wahl ist entscheidend, da viele rechtliche Grundsatzentscheidungen, die unseren Alltag nachhaltig prägen, auf EU-Ebene getroffen werden. Somit kann jeder Bürger anhand der Wahl mitentscheiden, wer in der Zukunft wichtige Entscheidungen über den Lebensalltag von fast einer halben Milliarde Europäern maßgeblich beeinflusst.  

Die Wahl zum Europäischen Parlament erfolgt nach den Grundsätzen der Verhältniswahl mit Listenwahlvorschlag. Jede Wählerin und jeder Wähler hat eine Stimme.

Ergebnisse der Europawahl am 26.05.2019

Ergebnisse der Europawahl 2014

Quelle und weitere Informationen

Die rechtlichen Grundlagen für die Wahl des Europäischen Parlaments