Service A-Z

Zuschussgewährung aus den Mitteln des "Umweltgroschens"

Der  Abfallwirtschaftsbetrieb  Landkreis  Aurich  stellt  in  diesem  Verteilungszeitraum  (01.11.2017  – 31.10.2018)  einen  Betrag  in  Höhe  von  29.000,00  €  als  Anerkennung  für  durchgeführte Landschaftsreinigungsarbeiten  an  Vereine,  Dorfgemeinschaften,  Schulen  und  Kindergärten  zur Verfügung.  Es  handelt  sich  hierbei  um  eine  freiwillige  Leistung;  ein  Rechtsanspruch  auf  einen Zuschuss besteht nicht.
 
Die  Errechnung  des  Zuschusses  erfolgt  anhand  der  Anzahl  und  der  geleisteten Stunden  der  an  der  Reinigungsaktion  beteiligten  Personen.  Hierzu  ist  es erforderlich, in der im Antrag beigefügten Tabelle die Namen und die jeweils geleistete  Stundenzahl  einzusetzen  und  von  den  Beteiligten  unterschreiben  zu lassen. Ohne diese Angaben ist eine Bearbeitung dieses Antrages nicht möglich!
 
Für Schulen bzw. Schulklassen und Kindergärten sind keine Angaben über die Anzahl und Stunden der Schüler und Schülerinnen bzw. Kinder erforderlich. 
 
Der  Antrag  ist  bis  spätestens  31.  Oktober  einzureichen.  Danach  erfolgt  die  Verteilung  des  zur Verfügung stehenden Betrages. Über später eingehende Anträge wird nach Ablauf der folgenden Abrechnungsperiode (01.09.  bis 31.10.) entschieden.