Service A-Z

Außerschulischer Lernstandort

Die Naturschutzstation Fehntjer Tief - Wir pflegen Ostfrieslands größtes Moorwiesenland aus Menschenhand.

Die Naturschutzstation Fehntjer Tief ist ein anerkannter außerschulischer Lernstandort. Untergebracht in einem denkmalgeschützten Gulfhof, liegt die Station Mitten in Ostfriesland in der Gemeinde Ihlow zwischen den Städten Aurich und Leer.

In der Fehntjer Tief Niederung fließen die Gewässer Krummes Tief, Bagbander Tief, Flumm und Fehntjer Tief zusammen. Diese Niedermoorlandschaft liegt im Übergang von der Geest zur Marsch und ist eine der letzten weiträumig und unverbaut erhalten gebliebenen sogenannten Hammrich-Landschaften in Nordwestdeutschland.

Die Naturschutzstation ist ein Ort der fachlichen Zusammenarbeit mit Landwirten, Öffentlichkeitsarbeit und der Umweltbildung. Ziel des außerschulischen Lernstandortes ist es, Naturerlebnisse zu vermitteln und über die an die Station grenzenden Naturschutzgebiete und den denkmalgeschützten Gulfhof zu informieren.

Besucher erhalten in einer Ausstellung Informationen über das Gebiet und die einzigartige Flora und Fauna. Schulen und Kindergärten bieten wir Naturerfahrungsprogramme und bewusst-seinsbildende Angebote für die Entwicklung einer umweltfreundlichen Einstellung. In Zusammenarbeit mit Schulen unterstützen wir durch unterrichtsergänzende Angebote das Lernen mit allen Sinnen. Programme für Schulen, in denen wir Bildung mit Erlebnissen kombinieren, bieten wir nach Absprachen mit den Schulen ganzjährig an.

Führungen in die umliegenden Naturschutzgebiete, soweit es jahreszeitlich möglich ist, und die Ausstellung in einem Nebengebäude des historischen Gulfhofes, vermitteln Kenntnisse und Erlebnisse rund um die Themen Niedermoor, Wiesenvögel und Naturschutz, Nachhaltige Lebensweisen und landwirtschaftliche Nutzung.

Naturschutzstation Lübbertsfehn