Präsenz-Seminar Sprachbeobachtung mit "liseb"

Anwendungsseminar: Die Bögen einsetzen, auswerten und Förderung planen

Inhalte

In der Fortbildung wird das Sprachbeobachtungsverfahren "liseb" für Kinder im Alter von 24 bis 47 Monaten vorgestellt (liseb-1 und liseb-2: Literacy und Sprachentwicklung beobachten bei Kleinkindern). Die Teilnehmer*innen lernen Aufbau, Einsatz sowie die Auswertung der Bögen kennen und erarbeiten, wie sie die Ergebnisse zur pädagogischen Planung einsetzen können. Mit Hilfe des Verfahrens können Fachkräfte das sprachliche und kommunikative Verhalten von Kindern ab 24 Monaten gezielt im Alltag beobachten und einschätzen. Ein weiterer Schwerpunkt der Beobachtung bezieht sich auf die kindlichen Fähigkeiten der frühen Literacy (Interesse an Bilderbüchern, Buchstaben und Symbolen, Fähigkeit zu erzählen). Ergänzend werden im Überblick Möglichkeiten der strukturierten Sprachbeobachtung für Kinder im Alter unter zwei Jahren vorgestellt: Der Beobachtungsbogen 1-6 Kita (Rosenkötter 2016 - Bögen für 12- und 18 Monate alte Kinder) sowie für Kinder ab dem ersten Lebensjahr Mondey (Meilensteine der normalen Entwicklung der frühen Jahre, Pauen 2011). In der Fortbildung wird mit den Beobachtungsbögen und den Begleitheften zu "liseb" praxisnah gearbeitet. Deshalb ist es für die Teilnehmer*innen erforderlich, das Material bei der Fortbildung griffbereit zu haben. Dieses stellt der Landkreis Ihnen kostenfrei am Seminartag zur Verfügung.

 

Zielgruppe

Das Seminar richtet sich an Kita-Fachkräfte, die an einer Kita oder Krippe im Landkreis Aurich überwiegend mit Kindern unter 3 Jahren arbeiten und keinen der Kurse mit gleichem Thema im Kita-Jahr 2020/21 bereits besucht haben.

 

Organisation

Termin: Donnerstag, 10.02.2022

Uhrzeit: 9.00 bis 15.30 Uhr, inkl. Mittagessen

Ort: Seminarhotel Aurich

Referentin: Brigitte Degitz (ZEL Heidelberg)

Kosten: Die Fortbildung an sich ist für Fachkräfte der Kitas aus dem Landkreis Aurich kostenfrei. Wir erlauben uns jedoch, die Verpflegungskosten (Kaffee/Tee-Pause, Mittagessen inkl. Getränk sowie Kaltgetränke im Seminarraum) in Höhe von ca. 33,00 € in Rechnung zu stellen.

Hinweis: Sollte eine Präsenzveranstaltung Pandemie bedingt nicht möglich sein, wird diese am geplanten Termin online durchgeführt.

 

Um sich anzumelden, klicken Sie bitte hier.

 

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Ihr Team KiTa-Fachberatung und Jugendhilfeplanung