Bioabfall

Die Biotonne

In die Biotonne gehören ...

Abfälle aus dem Garten: Baumschnitt, Blumen/-teile, alte Blumenerde, Heckenschnitt, Laub, Rasenschnitt, Nadeln, Pflanzen/-teile, Strauchschnitt, Unkraut

Abfälle aus der Kleintierhaltung: Federn, Haare, Käfigeinstreu, Mist, Sand 

Abfälle aus der Küche: Bananenschalen, Eierschalen, Fisch- und Fleischabfälle, Gemüsereste, Kaffeesatz, Kaffeefilter, Knochen, Nussschalen, Obstreste, Schalen von Zitrusfrüchten, Teebeutel, Teefilter, Teesatz,  feste Speiseabfälle, Wurstabfälle 

Papier: Haushaltswischpapier, Papiertaschentücher, verschmutztes Zeitungspapier

Sonstiges: Asche von Holz oder Torf

Die Rote Karte 
Wo "Bio" drauf steht, muss auch "Bio" drin sein. Deswegen haben wir die Tonnenkontrolle eingeführt. Befinden sich in der Biotonne neben kompostierbaren Abfällen Wertstoffe oder Restabfälle, hat das Konsequenzen: Die Tonne wird nicht geleert und erhält die "Rote Karte".