Workshop „Energieeffizienz – Gemeinsam geht es besser!“

Workshop „Energieeffizienz – Gemeinsam geht es besser!“

Das  E²-  Kompetenzzentrum  Energie  der  Ems-Achse,  in  Trägerschaft  des  Landkreises  Aurichs, informierte in Kooperation mit dem Standort in Lingen (Ems) zum Thema Energieeffizienz im Rahmen des  Projekts  „Shaping  the  Future  of  Smart  Regions North“.  Rund  25  Interessenten  haben  an  dem Workshop  „Energieeffizienz  –  Gemeinsam  geht  es  besser!“  am  23.11.2017  in  Papenburg teilgenommen.


Die  Teilnehmenden  erhielten  einen  Einblick  in  die  Möglichkeiten  der  Vernetzung  mit  anderen Unternehmen, wie auch Tipps und Tricks zur Sensibilisierung der eigenen Mitarbeiter beim Thema Energieeffizienz.  „Neben der Umsetzung der technischen Energieeffizienzmaßnahmen, muss jeder Betrieb  auch seine MitarbeiterInnen  mitnehmen“,  so  Frau  Dr.  Krautheim vom  Kompetenzzentrum Energie bei der Begrüßung.


Im Anschluss an den Workshop fand der 3. Wirtschaftstag Nordwest statt. Die Teilnehmenden hatten die  Möglichkeit,  nach  dem  Workshop  das  E²  -  Kompetenzzentrum  Energie  am  Stand  der  Energie-Achse  Ems  zu  besuchen  und  ins  Gespräch  mit  dem  E²-Team  zu  kommen.  Die  Aktion  vor  Ort „Mitarbeiter machen es effizient“, kam gut an. Die UnternehmerInnen sind sich einig, Beschäftigte brauchen Raum für eigene Ideen, wenn neue betriebliche Wege beschritten werden sollen. 


Das Kompetenzzentrum Energie verfolgt Trends und neue Erkenntnisse im Bereich Energie(-effizienz) und macht diese für die regionalen Unternehmen durch Fachveranstaltungen und Netzwerktreffen nutzbar. So können Unternehmen aus den Landkreisen Aurich, Leer und der Stadt Emden ab sofort beim  Kompetenzzentrum  Energie  in  Aurich  einen  Beratungsgutschein  für  die  Impulsberatung „Material-  und  Energieeffizienz“  erhalten.  Ferner  bietet  das  Kompetenzzentrum  Energie Unternehmen  an,  sich  an  einem  Energieeffizienz-Netzwerk  zu  beteiligen  und  so  Potenziale auszuschöpfen. Ansprechpartner sind Martin Schulte (Tel. 04941 16-8092) und Xing Liu (Tel. 04941 16-8094).