Neue Wege der Zusammenarbeit beim Kinderschutz

Neue Wege der Zusammenarbeit beim Kinderschutz

Kindergartenleiterinnen aus dem Bereich Krummhörn/ Hinte (Sozialraum) und Mitarbeiter des Jugendamtes am Standort Georgsheil haben in einem gemeinsamen Workshop beschlossen, in Zukunft noch enger zusammen zu arbeiten. Ziel ist es, dass Hilfen die Kinder und Familien früher erreichen und Gefährdungssituationen eher erkannt werden. Darüber hinaus soll für Kinder in Not ein Netzwerk geschaffen werden, das konkrete Hilfen anbietet. Die Arbeitsgruppe wird regelmäßig zusammen kommen und auch Fortbildungen und weitere Projekte gemeinsam erarbeiten.