Kontaktstelle "Dwarsloopers" mit neuem Gefährt

Kontaktstelle "Dwarsloopers" mit neuem Gefährt

Die Kontaktstelle „Dwarsloopers“ des sozialpsychiatrischen Dienstes des Gesundheitsamtes Aurich besitzt seit Kurzem einen so genannten Bollerwagen – ein Geschenk des Auricher Fahrradhändlers Wilhelm Block.

Die ehrenamtlichen Mitarbeiter, Ein-Euro-Jobber und Jugendliche, die dort Sozialstunden ableiten, werden zukünftig mit dem Bollerwagen Einkäufe von der Auricher Tafel holen, um in der Kontaktstelle ein preisgünstiges Frühstück und Mittagessen anbieten zu können. Auch der Transport von Wäsche erfolgt jetzt mit diesem Gefährt, das im Sommer auch für Ausflüge genutzt werden kann, z.B. auf die Nordseeinseln. Unser Bild zeigt die Sozialarbeiterin Eva-Maria Hoffnung mit dem neuen Gefährt.