Kfz-Handwerk informiert sich über Energieeffizienz

Kfz-Handwerk informiert sich über Energieeffizienz

Kompetenzzentrum des Landkreises zeigt Einsparmöglichkeiten auf

Das Kompetenzzentrum Energie des Landkreises Aurich hat in Kooperation mit der Handwerkskammer für Ostfriesland, der Kreishandwerkerschaft Aurich-Emden-Norden sowie der Innung des Kfz-Handwerks für Ostfriesland zum ersten „Energieeffizienz-Tisch“ eingeladen. Rund 20 Interessierte aus der Kfz-Branche sind der Einladung in die Handwerkskammer gefolgt.

In einem Fachvortrag erhielten die Unternehmensvertreter Informationen über energetische Einsparpotenziale im Betrieb sowie über passende Förderprogramme. Wie die Umsetzung von Energieeffizienz-Maßnahmen in einer Betriebshalle aussehen kann, konnten die Teilnehmer am Beispiel der Ausbildungswerksstätten der Handwerkskammer sehen. „Wir hoffen, dass die heutige Veranstaltung einen Impuls zum Ausbau der  Energieeffizienz in den Betrieben auslöst“ betonte Dieter Heuermann, Geschäftsführer der Kreishandwerkerschaft Aurich-Emden-Norden, in seiner Begrüßungsrede.

Das Kompetenzzentrum Energie verfolgt mit diesen branchenspezifischen Energieeffizienz-Tischen das Ziel, die energetischen Schwerpunkte und die Einsparpotenziale einer bestimmten Branche aufzuzeigen. Zudem wird eine Plattform für den Wissenstransfer und Erfahrungsaustausch geboten. So sollen sinnvolle Investitionen der Betriebe in Energieeffizienzmaßnahmen angestoßen werden. Zukünftig werden in weiteren Branchen Energieeffizienz-Tische stattfinden. Ansprechpartner beim Landkreis Aurich sind Martin Schulte (Telefon 04941 16-8092) und Xing Liu (Telefon 04941 16-8094).