Julianenburger Straße wird für Asphaltierungsarbeiten gesperrt

Julianenburger Straße wird für Asphaltierungsarbeiten gesperrt

Ab Mittwoch, 13.10 bis Sonntag, 17.10.21, wird die Julianenburger Straße (K111) in Aurich zwischen dem Knotenpunkt bei Bäcker Cremer (Hafenstraße/Kirchdorfer Straße) und dem Knotenpunkt Oldersumer Straße/Burgstraße voll gesperrt.

Hintergrund der Sperrung: Im gesamten Bereich wird am Mittwoch die Fahrbahn abgefräst und in den darauffolgenden Tagen asphaltiert und markiert. Der Asphalteinbau und die Markierungsarbeiten sind bei Regen nicht möglich, sodass es zu Verzögerungen kommen kann.

Das Befahren der Baustelle ist in dieser Zeit auch für Anlieger nicht möglich. Ein Sicherheitsdienst wird eingesetzt. Anlieger können zu Fuß über die Gehwege ihre Wohnungen oder Geschäftsräume erreichen. Parkende Autos müssen rechtzeitig aus dem Baustellenbereich entfernt werden.

Das Schwimmbad, die Sportanlage und die Jugendherberge in der Straße Am Ellernfeld sind von der Kirchdorfer Straße über die Sedanstraße bzw. den Lüchtenburger Weg zu erreichen. Die Poller werden während der Vollsperrung entfernt. Anlieger der Hasseburger Straße und Tannenbergstraße können nach Süden über die Sedanstraße und den Westgaster Weg in Richtung Kirchdorfer Straße fahren. Die Poller in der Tannenbergstraße werden dafür ebenfalls zurückgebaut.