Erhalt und Entwicklung von Lebensräumen und Arten in Natura 2000-Gebieten

Erhalt und Entwicklung von Lebensräumen und Arten in Natura 2000-Gebieten

Der Landkreis Aurich plant die Erstellung eines Managementplans für das Vogelschutzgebiet V09 „Ostfriesische Meere“ und das Fauna-Flora-Habitat-Gebiet 04 „Großes Meer und Loppersumer Meer“, die Umsetzung von Managementmaßnahmen für den Wiesenvogelschutz in V09 „Ostfriesische Meere“ sowie eine Qualitätssicherung und Entwicklung von Nasswiesen-Lebensraumkomplexen mit Bedeutung für den Fauna-Flora-Habitat-Lebensraumtyp 6410 „Artenreiche Pfeifengraswiesen“ und den Biotoptyp „Sumpfdotterblumen-Wiesen“ im Natura 2000-Netz im Landkreis Aurich. Zur Förderung dieser Maßnahmen hat der Landkreis Aurich entsprechende Zuwendungsbescheide (EELA) erhalten. Nunmehr sollen fachkundige Planungsbüros ausgewählt und beauftragt werden.

Weitere Informationen finden Sie hier.