Detail

Hygiene- und Schutzmaßnahmen bei Erörterungsterminen in Zeiten Corona

Aufgrund der derzeitigen Entwicklung um die Corona-Pandemie und dem damit eingeschränkten Zugang zum Kreishaus des Landkreises Aurich wird auf folgende Hygiene- und Schutzmaßnahmen hingewiesen:

  •  Im Kreishaus Aurich ist Mund- und Nasenschutz zu tragen.
  • Die AHA-Regeln (Abstand halten, Hygiene beachten, Alltagsmaske) sind zu beachten.
  • Beim Betreten des Kreishauses ist Im Eingangsbereich der Desinfektionsmittelspender zu nutzen.
  • Die Teilnehmer haben sich entsprechend der Covid19-Schutzmaßnahmen für eine evtl. Kontaktverfolgung in Anwesenheitslisten einzutragen.

 

Ein Änderung der vorgenannten Regeln bleibt vorbehalten, sofern die an dem Tage geltenden Corona-Maßnamen-Verordnung es erfordert.

Im Übrigen sind die Vorgaben des Infektionsschutzgesetzes, der Verordnungen des Landes Niedersachsen sowie der Allgemeinverfügungen des Landkreises Aurich einzuhalten.

Aktuelle Informationen zum Thema Corona (inkl. Allgemeinverfügungen/Verordnungen des Landes)