Der Wettbewerb 2012 / 2013 hat begonnen

Die dunkle Jahreszeit ist da und damit auch wieder der Wettbewerb " Süchst du mi".

Wie in den Vorjahren begleitet auch in diesem Jahr das Forum die Erstklässler wieder durch die dunkle Jahreszeit. Dabei überprüfen Mitarbeiter des Forums in den Schulen die Tragequote der Warnwesten und schauen auch nach, ob die Mitmach-Listen gut geführt werden.

Im März werden die Daten dann ausgewertet und auf die Sieger warten wie immer tolle Preise.

Abschluss 2012 Tolle Preise für die Sieger

Auf dem Bild sind Kinder einer Theatergruppe zu sehen
Die Theatergruppe aus Wiesmoor

Auch im Schuljahr 2011/2012 setzte das Verkehrssicherheitsforum seinen Wettbewerb " Süchst du mi" fort. Gleichzeitig mit der Verteilung der Westen wurde auf den Wettbewerb hingewiesen und die Kinder über die Wichtigkeit der Weste aufgeklärt.

In den Monaten November 2011 bis März 2012 wurden dann alle ersten Klassenim Landkreis Aurich durch Mitarbeiter des Forum kontrolliert.

Nach Auswertung der Daten ergaben sich foldende Gewinner:

Klasse 1 a GS Großheide, Klasse 1 GS Wirdum, Klasse 1 a Linteler Schule, 1 b GS Finkenburg, 1 a GS Wallinghausen, Klasse 1 GS Wiesens sowie die Klasse 1 b GS Westerende-Kirchloog. Den Hauptpreis, eine Tagestour nach Baltrum konnte sich die Grundschule Strackholt sichern, hier konnten beide Klassen eine 100% Tragequote nachweisen.

Dank geht auch an die Gesamtschule in Wiesmoor, deren Theatergruppe das Stück : " Stap för Stap" aufführte.

Abschlussveranstaltung mit Preisverteilung

Auf dem Bild sind vier Schüler der Theater-Gruppe Wiesmoor zu sehen
Die Theater-AG der KGS Wiesmoor

Am 25.Mai 2012 war es wieder so weit. Das "Süchst du mi -Jahr 2011/2012" ging zu Ende.

Ort der Abschlussveranstaltung war in diesem Jahr Wiesmoor. An der KGS fand eine Veranstaltung der besonderen Art statt. Die Theatergruppe der KGS hat mit ihrem AG-Leiter Andreas Phieler das Stück "Stapp för Stapp" für die teilnehmenden Grundschulen aufgeführt. Mit vielen coolen Sprüchen und einer Menge Witz kam das Stück daher, die Lieder animierten die Grundschüler sofort zum mitsingen und mittanzen. So locker kann Verkehrserziehung sein.

Am Ende der Veranstaltung gab es dann noch eine Riesenüberraschung für die Schulanfänger der Grundschule Strackholt. Die ganze dunkle Jahreszeit trugen die Kinder fleißig ihre Westen und führten in vorbildlicher Manier die Mit-Mach-Listen. Dieser Fleiß sollte dann auch belohnt werden.

Angelika Remmers von der Baltrumlinie übergab einen Gutschein für eine Tagesfahrt nach Baltrum.

Aber nicht nur die Grundschule Strackholt ist ein Gewinner; weitere Schulen des Landkreises zeichneten sich ebenfalls mit einer 100% Tragequote aus. Die Gewinne werden in den nächsten Wochen übergeben.

Folgende Klassen konnten ebenfalls eine 100% Tragequote vorweisen:

Finkenburgschule Aurich              Klasse 1b

Grundschule Wallinghausen        Klasse 1a                  

Grundschule Aurich-Wiesens       Klasse 1

Linteler Schule Norden                   Klasse 1a

Großheide                                           Klasse 1a   

Westerende-Kirchloog                     Klasse 1b 

Grundschule Wirdum                     Klasse 1                                                               

Abschlussveranstaltung für das Jahr 2011/2012 in Wiesmoor

Auf dem Bild sind Kinder und ihre Lehrerin zu sehen als sie einen Preis bekommen
Die Klasse 1 der Linteler Schule konnte sich im vergangenen Jahr einen der begehrten Preise sichern

Die dunkle Jahreszeit ist vorbei und der Wettbewerb zu " Süchst du mi" geht mit der Preisverteilung an die Sieger zu Ende.

Erfreulich auch in diesem Jahr, dass die Anzahl der Klassen mit einer 100% Tragequote stetig ansteigt.

Am 25.05.2012 findet nun in Wiesmoor an der KGS die Abschlussveranstaltung mit Preisverteilung statt. Besonders gespannt darf man schcn auf die Aufführung der Theater AG der KGS Wiesmoor sein, welche das Verkehrstück " Stapp för Stapp " einstudiert hat.

Beginn der Veranstaltung ist am 25.05.2012 um 10.00 Uhr im Forum der KGS Wiesmoor.

Süchst du mi Wettbewerb geht auch in 2011 weiter

Wie bereits in den Vorjahren findet auch in diesem Herbst/ Winterhalbjahr wieder der Wettbewerb „ Süchst du mi“ statt.

Nachdem  Ende September die Warnwesten für die „Schulanfänger“ vom ADAC versandt werden bekommt ihre Schule im Monat Oktober dann Besuch von einem Mitarbeiter des Verkehrssicherheitsforums im Landkreis Aurich.

Bei diesem Besuch erhalten Sie dann die Mit-Mach-Listen und wenn Sie über uns die Westen bestellt haben auch die Westen.

Sobald die Listen verteilt sind beginnt der Wettbewerb, irgendwann im Laufe des Winterhalbjahres erhalten die Klassen dann erneut Besuch und es wird vor Ort kontrolliert wie viele Schüler die Westen auch wirklich tragen. Die Mit-Mach-Listen werden Anfang bis Mitte April dann eingesammelt.

Bei Fragen stehen wir gerne unter 04941/163602 oder E-Mail an wdoden@landkreis-aurich.de zur Verfügung.

Sichtbarkeit bringt Sicherheit

Logo Verkehrswachtunter diesem Motto stand im Jahr 2007 erstmalig das Projekt Warnwesten für alle Erstklässler im Landkreis Aurich. Initiiert von der Verkehrswacht Aurich erhielten alle ABC Schützen eine Warnweste ausgehändigt. Damit startete eine Kampagne zur Verbesserung der Verkehrssicherheit der SchülerInnen auf dem Schulweg.

Logo Landkreis AurichAuf Grund der Erfahrungen, die man bei der guten Anwendung durch die Schulkinder gemacht hatte, haben sich die Beteiligten um „Verstärkung“ beim Verkehrssicherheitsforum des Landkreises Aurich, bei den Landkreisen in der Ems-Jade Region, der Stadt Emden, sowie bei den im Verkehrsverbund Ems-Jade zusammen-geschlossenen Verkehrsunternehmen, sowie sieben weiteren Verkehrs-wachten in Ost-Friesland bemüht.

Gemeinsam ist es gelungen, die Finanzierung einer Beschaffung von 10.000 Warnwesten für alle ABC-Schützen im o. g. Bereich sicherzustellen. Dabei kam es den Beteiligten zugute, dass die Fa. Rudnick aus Aurich die Westen zu einem günstigen Preis beschaffen konnte.

Süchst du mi?

Mit diesem Motto machten sich dann die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Verkehrssicherheitsforums an die Arbeit um eine möglichst hohe Tragequote für diese neuartigen Warnwesten, die mit einem Bauchgurt Postkarte Süchst du miversehen sind und somit das Hochwehen verhindern, zu erreichen.

Sie besuchten alle Schulen im Landkreis Aurich, machten dabei den Kindern nochmals deutlich, dass das Tragen der Westen für sie mehr Sicherheit bedeutet. Gleichzeitig wiesen sie auf einen Wettbewerb unter den 57 Grundschulen im Landkreis Aurich hin, bei dem die Schulklassen erstmalig interessante Preise gewinnen konnten.

Verteilte Westen

25.382

(seit Aktionsbeginn)